Heike Rödel

  • Individualpsychologische Supervisorin (AAC)
  • STEP Kursleiterin (Systematisches Elterntraining)
  • Dipl. Betriebswirtin (FH)

Direkt nach dem Abschluss ihres Betriebswirtschaftsstudiums ging sie 1991 in die Selbständigkeit als Geschäftsführerin des Pflegedienstes Lebensbaum und als freie Dozentin bei verschiedenen Bildungsträgern. Später kam die Geschäftsführung des Horizont-Hauses dazu.

Geprägt durch tiefe Erfahrungen in Psychoanalyse, Pränataler Psychologie und Schamanismus führte ihr Weg in die Ausbildung der Individualpsychologie nach Alfred Adler. Eine der wichtigsten Grundlagen ihrer Beratungstätigkeit sind aber ihre außergewöhnlich hohen intuitiven Fähigkeiten.

Mit ihrer Frau und Tochter lebt sie in Frankenthal.

 

Kontakt:
Infos, Fragen, Terminvereinbarung unter Tel 0177- 429 0 492
oder per E-mail: heike.roedel@web.de

 

Individualpsychologische Beratung

Fühlen Sie sich nicht wohl?

Stehen Sie vor einer schwierigen Entscheidung oder neuen Herausforderung?

Wünschen Sie sich für Ihr Leben mehr Leichtigkeit, Selbstvertrauen und Mut?

Möchten Sie etwas verändern?

In Einzelberatungen oder in der Gruppe hilft Heike Rödel ein akutes Problem oder einen unangenehmer Zustand aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Der Schwerpunkt der Herangehensweise liegt dabei auf dem seelischen Aspekt. Auch für sich immer wiederholende, alltägliche, oft lästige Situationen

(Ärger mit dem Chef, in der Beziehung, mit den Kindern, etc.) können unter dieser Betrachtungsweise neue und individuelle Lösungsansätze gefunden werden.

Heike Rödel erforscht mit Ihnen gegenwärtige oder vergangene, bewusste oder unbewusste Konflikte in Ihrem Leben. Sie unterstützt Sie Ängste, Schuldgefühle, Wut, Scham, Hintergründe für geringes Selbstbewusstsein, etc. besser zu verstehen und zu überwinden. Ein wirkungsvoller Heilungsprozess wird damit in Gang gesetzt. Es zeigen sich plötzlich

Handlungsmöglichkeiten, wo Sie vorher nur eine Sackgasse gesehen haben.

Die Anzahl der Beratungsstunden wird gemeinsam individuell festgelegt. Eine erste positive Veränderung kann bereits nach einer Stunde eintreten. Bei Bedarf kann eine längere Begleitung erfolgen.

Kosten 45,- € / Stunde

Offener Kreis

Offener Kreis mit Heike Rödel

Sich selbst und andere besser verstehen

Im offenen Kreis mit Heike Rödel besteht die Möglichkeit, ein akutes Problem oder einen langfristigen Zustand aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Themen sind z.B. Mobbing, gesundheitliche Beschwerden, Ängste oder einfach nur die alltäglichen Ärgernisse.

Auch bei anstehenden Entscheidungen (Beruf, Beziehung, Wohnung, Familie, etc) hilft der offene Kreis die Alternativen klarer zu sehen und eine bewusste Entscheidung fällt um einiges leichter.

Durch unterschiedliche Übungen und Methoden (Individualpsychologie, Ego State, Teile-Aufstellungen, etc) wird das Vergrößerungsglas angesetzt und gleichzeitig ein Perspektiven-Wechsel vorgenommen.

Somit kann man selbst erfahren was hinter den Dingen steckt und welchen eigenen unbewussten Anteil man daran hat. Dies bewusst zu erfahren bringt schon die erste Veränderung und eine spürbare Erleichterung. Das eigene Wohlbefinden wird von den Handlungen und Verhaltensweisen anderer Menschen unabhängiger.

Das bringt erst einmal Abstand und Entspannung –
das Leben wird einfach freier, lockerer und freudvoller.

Jeder Abend ist anders, da er immer von den anwesenden Personen und Themen geprägt und bestimmt wird.

Kosten: 14,- €
Eigene Themen oder Fragestellungen sind ausdrücklich erwünscht
(keine Extrakosten).

Anmeldung ist nicht erforderlich. Teilnehmerzahl max. 12 Personen.

Heike Rödel
Individualpsychologische Supervisorin · Dipl. Betrw. · STEP Elterntrainerin

Mobil 0177 – 429 0 492 oder per E-Mail

Auch Einzeltermine nach Terminvereinbarung möglich!

Termine 2015:
1x monatl. freitags 18:00–21:00 Uhr
25. Sept, 23. Okt, 13. Nov, 04. Dez weitere Termine für 2016 folgen

Ort: Horizont-Haus Am Kanal 12 in 67227 Frankenthal

Seminare

Alle Seminare bei Heike Rödel haben eines gemeinsam: Sie sind sehr intensiv, lebendig und wirken lange nach. Immer die Bedürfnisse der Gruppe im Blick ist aber das aktuelle Wohl jedes/r einzelne TeilnehmerIn der Maßstab für die nächste Übung. Dadurch entsteht eine aktuelle Dynamik, die jeden rasch mitnimmt auf die interessante, spannende und gefühlvolle Reise zu sich selbst.
Gearbeitet wird in Einzelübungen, Kleingruppen, mit Hilfe von Aufstellungen, schamanischen Reisen und Meditationen (mit oder ohne Klangschalen). Gearbeitet wird in Einzelübungen, Kleingruppen, mit Hilfe von Aufstellungen und individualpsychologischen Aspekten. Durch Ihre klaren, analytischen Erläuterungen bringt Heike Rödel auch in mehrschichtige Probleme rasch Einsicht und die Sache auf den Punkt.

STEP Elterntraining

Jetzt Stiftungsfinanziert!

STEP Elterntraining hilft ein kooperatives, stressfreies Zusammenleben in der Familie zu erreichen und eine tragfähige, erfüllende Beziehung mit ihren Kindern aufzubauen.

Eltern sein macht Spass!

Kursbeginn: ab 21. April 2015

Kursdauer: 10 Dienstage je 2 Stunden 18:00 – 20:00 Uhr

Kursgebühr: regulär 190,- € - Stiftungsfinanziert mit 80%
Eigenanteil Kurs: 38,- € / pro Person

Ort: Horizont-Haus, Am Kanal 12 in 67227 Frankenthal

Teilnehmerzahl: max. 12 Personen Jetzt anmelden!

Neue Kurse auf Anfrage

Anmeldung/Infos:
Heike Rödel Dipl. Betrw.,
Individualpsychologische Supervisorin
0177 / 429 0 492
E-Mail:
Infos zu STEP Elterntraining: instep-online.de

STEP Elternkurse empfohlen im GEO WISSEN Erziehung Nov 2014

Wieso Elterntraining – was ist das wieder für ein neumodischer Kram, seit Generationen geht das auch so. Man bekommt ein Kind und macht es entweder genauso wie die eigenen Eltern – oder man macht es auf keinen Fall so wie die eigenen Eltern.

Doch wie bekomme ich als Elternteil eine tragfähige, erfüllende Beziehung zu meinem Kind?

Ist ein kooperatives, stressfreies Zusammenleben mit Kindern eigentlich möglich?

Bin ich eigentlich die/der Einzige die sich manchmal total überfordert und hilflos fühlt?

In den STEP Elternkursen erhalten Eltern mehr Sicherheit und Kompetenz durch dazulernen, üben, reflektieren, austauschen und umsetzen. Erziehung macht wieder Spass.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung überprüfte wissenschaftlich das STEP Elterntraining. Ergebnis: Eltern profitieren sehr von STEP.

„Viele Eltern sind erstaunt, um wieviel entspannter das Familienleben durch einen STEP Kurs geworden ist“ – Bild der Frau

„Die Stärke von STEP ist, dass das Programm ganz besonders bemüht ist, keine aufgesetzte Erziehungstechnologie zu vermitteln, sondern den eigenen Stil der Eltern zulässt…“ Prof. Klaus Hurrelmann, Gesundheits- und Erziehungswissenschaftler

Bei entsprechender Nachfrage können immer wieder neue Kurse starten.

Buchveröffentlichungen

Buch: Als meine Seele Mensch wurde

„Als meine Seele Mensch wurde
– Die Kunst der pränatalen Psychologie“
Mathes Verlag Heidelberg

Sie können das Buch direkt über E-Mail bestellen.


Rezension: Als meine Seele Mensch wurde. Pränatale Psychologie und Kunst

Rezension von Anna Jacobsen, Köln

"Es gibt wenige Erlebnisse, die mich so nachhaltig beeindruckt und verändert haben wie die nochmalige Erfahrung der eigenen Entstehung." schreibt Heike Rödel zu Beginn ihre Buches "Als meine Seele Mensch wurde".

Wir alle tragen in uns Erfahrungen, die wir bereits als Einzeller gemacht haben: als Spermium und Eizelle, die beide eine weite und gefahrvolle Reise machten, ehe sie sich trafen. Diese Erfahrungen begegnen uns in unseren Träumen, und sie bilden in allen Kulturen die Grundlage für Märchen und Mythen. Sie prägen uns tief, besonders, wenn auf der Reise etwas Traumatisches geschah.

Ein Trauma aus der frühen Zeit bescherte der Herausgeberin Heike Rödel über Jahre hinweg schwere epileptische Anfälle. Karlton Terry, der die frühen menschlichen Erfahrungen seit vielen Jahren erforscht, half ihr, zum Ursprung dieses Traumas zurückzukehren und ihre Anfälle so zu überwinden. Während ihrer Therapie malte Heike Rödel eine Reihe von Bildern, in denen Karlton Terry eine Dokumentation der Ereignisse um ihre Empfängnis erkannte: Heike Rödels frühe Reisegeschichte. Diese Bilder bilden das Kernstück des Buches.

Das Buch ist klar und übersichtlich gegliedert. Zu Beginn geben Heike Rödel und Karlton Terry jeweils aus ihrer Sicht eine Zusammenfassung der Ereignisse. Es folgen die 22 Bilder, die Heike Rödel im Verlauf ihrer Therapie malte und mit kurzen poetischen Sätzen erläuterte. Jedes Bild wird von Karlton Terry kommentiert, der ihm einen Platz in der Chronologie und eine Bedeutung gibt. Ein anschließend abgedrucktes Gespräch zwischen Karlton Terry und Heike Rödel ergänzt Hintergründe zu Karlton Terrys Arbeit. Es ist eine auch für Laien sehr zugängliche Einführung in die Psychologie der frühen Erfahrungen, die durch Dr. Ludwig Janus, einen Pionier auf diesem Gebiet, um historische und psychoanalytische Aspekte bereichert wird.

Ein leicht zu lesender Schmöker ist das Buch sicher nicht. Der Kernteil mit den fachkundig kommentierten Bildern hat seinen eigenen Rhythmus; man braucht Zeit, um die Bilder auf sich wirken zu lassen, den Kommentar zu lesen und zu den Bildern zurückzukehren. Doch wer sich auf diesen Prozess einlässt, wird finden, dass Bilder, Worte und Kommentar etwas zum Klingen bringen; die Resonanz auf die eigenen frühen Erfahrungen. Kaum fassbar, doch vertraut, wie eine Stimmung, die wiederkehrt, wenn man ein bestimmtes Lied im Radio hört.

"Als meine Seele Mensch wurde" ist ein guter Einstieg in das Thema der frühen Erfahrungen; für Psychologen und Ärzte ist es nahezu eine Pflichtlektüre. Jedem, der es liebt, den Dingen auf den Grund zu replica uhren gehen, sei dieses Buch sehr empfohlen.


Buch: Erfolgreich nach der Gründung

„Erfolgreich nach der Gründung“
mvg-Verlag, Landsberg am Lech